Betriebsnachfolge
 

Betriebsnachfolge in der Landwirtschaft

Die Hofübergabe und die Unternehmensnachfolge gehören zu den wichtigsten Themen in der Landwirtschaft. Dies gilt gleichermaßen für alle Rechtsformen. Investitionen betreffen nicht nur den derzeitigen Unternehmer, sondern müssen auch langfristig in das Lebenskonzept des Nachfolgers passen. Insbesondere bei der Kreditprüfung und Kreditgewährung achten die Banken auch darauf, ob der Generationswechsel gesichert ist und Entscheidungen bezüglich geplanter Investitionen von allen beteiligten Parteien mitgetragen werden.

Junge Generation, Altenteiler und weichende Erben - viele verschiedene Interessen sind unter einen Hut zu bringen. Meist ist es ein gemeinsames Anliegen, den Hof zu erhalten und die Zukunft des Betriebes zu sichern. Viele Emotionen schwingen mit und deshalb ist es häufig nicht leicht, eine für alle Beteiligten akzeptable Lösung zu finden

Mehr zur Thematik

Wir freuen uns über Ihr Interesse an der Betriebsnachfolge in der Landwirtschaft und laden Sie darüber hinaus auch ein, unsere zentrale Website www.anwaltskanzlei-muenchen.de zu besuchen.

Erfahren Sie mehr

Ihr Anwalt für Betriebsnachfolge

Eine qualifizierte Beratung im Landwirt­schaftlichen Familien-, Erb- und Steuerrecht erfordert nicht selten auch eine Betrachtung weiterer Aspekte. Durch unseren ganzheitlichen Ansatz werden wir unserem hohen Anspruch gerecht, der im Ergebnis dem Mandanten zu Gute kommt.

Dr. phil. Dipl. sc. pol. Stephan J. Lang
Rechtsanwalt

Mehr zur Person

Handeln Sie zielgerichtet!

  Wir beraten Sie kurzfristig.
Rufen Sie uns an.
 
Infobroschüre
Gerne senden wir Ihnen Informationsbroschüren zu unserer Kanzlei.

Vereinbaren Sie einen Termin zur Erstberatung
Unser Sekretariat nennt Ihnen gerne einen freien Termin.